VORSICHT an der BORDSTEINKANTE!


CDU-Ortsverband "Am Nordpark" sammelt Unterschriften für einen Einwohnerantrag an den Stadtrat zur Absenkung der Bordsteinkanten an den Flutgraben-Parkplätzen am Nettelbeckufer!


Bordsteinkante Flutgrabenparkplätze Nettelbeckufer


Parkplätze sind knapp am Nettelbeckufer bis zum Aquarium. Die Flächen an der Böschung zum Flutgraben entlasten die Situation im Wohngebiet daher nicht unerheblich.

Die Parkflächen sind aber schwer zu befahren. Bis zu 15 cm hohe, stellenweise spitze Bordsteinkanten sind eine stete Gefahr für jeden Spoiler und jede Reifen-Barkasse. Gerade Beschädigungen an den Reifen sind tückisch, weil sie meist unsichtbar passieren und bei hohen Geschwindigkeiten zu gefährlich werdenden Reifenschäden führen.

Um die hohen Bordsteinkanten zu überwinden, ist meist einiges an Schwung nötig. Ist die begehrte Parklücke eng, drohen Streifschäden an den benachbarten Fahrzeugen.


Seit Jahrzehnten quälen sich die Anwohner-Autofahrer auf diese Parkplätze, ohne dass je etwas an den Auffahrten verbessert wurde.


Als Ortsverband der CDU, in dessen Gebiet das Nettelbeckufer fällt, wollen wir für die Anwohner eine Verbesserung der Situation.

Über die Baumaßnahme, die keine umfangreiche Straßenausbesserungstätigkeit erfordert und im Verhältnis zum Nutzen auch nicht übermäßig teuer ist, entscheidet der Erfurter Stadtrat.

Als Bürgerinnen und Bürger können wir diese Maßnahme auf die Tagesordnung des Stadtrates bringen, wenn es gelingt, mindestens 300 Unterschriften über 13jähriger, seit mindestens 3 Monaten sich in Erfurt aufhaltender Bürgerinnen und Bürger zu bringen.

Der Stadtrat muss sich dann mit der Situation befassen und entscheiden, ob, wann und wie er diese längst überfällige Maßnahme durchführen will.


Unser Ortsverband hat am 17.03.2012 und 13.04.2012 die ersten Unterschriften für den Einwohnerantrag an einem Stand vor Ort eingesammelt.


Unterschriftensammlungen 17.03.2012 und 13.04.2012


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken